Veranstaltungen

 

Ben Wagin „Parlament der Bäume"
Bundespressekonferenz am 1. Oktober 2020

„Grün macht Schule" wurde von Ben Wagin um Unterstützung im “Parlament der Bäume“ gebeten.

Bundespressekonferenz am 1. Oktober mit Monika Grütters
Bundespressekonferenz am 1. Oktober mit Monika Grütters

Projektbeteiligung durch die Schüler*innen der Grundschule Neues Tor

Die Idee von Ben Wagin wurde gerne von Frau Wolf von „Grün macht Schule" unterstützt und so kam der Kontakt zur Grundschule Neues Tor zustande. Nun findet für die Schüler*innen der Klasse 1 a regelmäßig Unterricht im Freien statt auf dem Gelände des „Parlament der Bäume", in dem es neben Naturerfahrung u.a. auch um die Geschichte der Ortes geht, um die Kunstwerke auf der Mauer und die Auseinandersetzung mit den Gedenksteinen.

Zeitungsartikel „Berliner Zeitung“ vom 2.Oktober 2020
Beitrag in „Berliner Zeitung“, Ausgabe 02.10.2020, Copyright: Berliner Zeitung, Andreas Kurtz

Ein Höhepunkt war die Bundespressekonferenz am 1. Oktober mit Monika Grütters – siehe Zeitungsartikel „Berliner Zeitung“ vom 2.Oktober 2020.

mehr Informationen unter >> Projektbeispiele


8. Berliner Schulgartentag 2020 ist leider abgesagt

Aufgrund der Covid-19-Pandemie müssen wir leider den diesjährigen Schulgartentag absagen. Diese Entscheidung berücksichtigt die aktuellen Vorgaben des Berliner Senats gegen die Verbreitung des Corona-Virus.

Schulgartentag 2019 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg
Schulgartentag 2019 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg

Für den 19. Mai 2020 hatte „Grün macht Schule“ den diesjährigen Schulgartentag geplant, der als große Fortbildungsveranstaltung ein vielfältiges Workshopangebot für Lehrer*innen und Erzieher*innen angeboten hätte.

Der 8. Berliner Schulgartentag hätte im Schul-Umwelt-Zentrum Spandau | Gartenarbeitsschule Borkzeile (www.gas-borkzeile.de) stattfinden sollen. Für dieses Angebot möchten wir uns nochmal herzlich bei der Schule bedanken!

Vielen Dank auch an alle Mitorganisator*innen für Ihr Engagement und Ihre Workshopvorbereitungen!

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im nächsten Jahr wieder zu unserem Schulgartentag einladen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute und Gesundheit!.

Mehr Informationen zu den Berliner Schulgartentagen finden Sie unter >> Schulgartentag

 


Umweltfestival
Klick‘s für‘s Klima – Das Umweltfestival geht am 20. August 2020 online

Logo Umweltfestival
Logo Umweltfestival

Startschuss für mehr Klimaschutz

Bedingt durch die Pandemie findet das Umweltfestival in diesem Jahr digital statt und nicht wie gewohnt am Brandenburger Tor! Das digitale Umweltfestival der GRÜNEn LIGA Berlin e. V. startet am 20. August 2020 mit einer Liveübertragung des Berliner Nachhaltigkeitsforums.

Mit dem Startschuss am 20. August ab 18 Uhr erwartet die Besucher*innen dann über mehrere Monate ein ständig wechselndes Programm, dass sich zum 25. Jubiläum des Umweltfestivals und des Klimaforums 95, mit aktuellen Chancen und Hürden des Klimaschutzes auseinander setzt.

Mehr Informationen >> www.umweltfestival.de

>> www.umweltfestival.de/aussteller/gruen-macht-schule

 


Gartenwettbewerb 2020
Gemeinsam Gärtnern für die Vielfalt in Marzahn-Hellersdorf

Die GRÜNE LIGA Berlin und das Umwelt- und Naturschutzamt in Marzahn-Hellersdorf laden zu einem Gartenwettbewerb „Gemeinsam Gärtnern für die Vielfalt in Marzahn-Hellersdorf“ ein.

Anmeldeschluss ist der 15. August 2020! Neben Schul- und Kitagärten können sich in diesem Jahr auch Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgärten sowie Kleingärten bewerben.

Für den 9.Oktober 2020 ist zudem eine Abschlussveranstaltung geplant, bei der im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung alle teilnehmenden Gärten ausgezeichnet werden.

Mehr Informationen >> www.grueneliga-berlin.de

>> zum Anmeldeformular für Schul- und Kitagärten

 


Online-Jahrestagung der BAG Schulgarten am 10. September 2020 zum Thema "Schulgartennetzwerke"

Statt in Münster (Westfalen) findet die Tagung nun virtuell im Netz statt. Auf der Tagung soll es vor allem um Schulgartennetzwerke und Vernetzung gehen. Anmeldeschluss ist der 01.09.2020!

Mehr Informationen >> www.bag-schulgarten.de

 


International School Grounds Conference: 
in Stirling, Schottland (ist verlegt auf den 23. - 25. September 2021)

Die International School Grounds Alliance (ISGA) ist ein globales Netzwerk von Organisationen und Fachleuten, die sich dafür einsetzen, das Lernen und Spielen von Kindern zu bereichern, indem sie die Art und Weise, wie Schulgelände gestaltet und genutzt werden, verbessern.

© UK charity Learning through Landscapes
© UK charity Learning through Landscapes

Im September 2020 veranstaltet die Organisation „Learning through Landscapes (LtL)" eine internationale Konferenz zum Thema "Lernen und Spielen im Freien". In Zusammenarbeit mit der International School Grounds Alliance wird die Veranstaltung praktische Workshops und Vorträge von Expert*innen für Lernen und Spielen im Freien aus ganz Großbritannien und darüber hinaus anbieten.

Auf der Internationalen Schulhofkonferenz 2020 werden Hunderte von Schulhofgestalter*innen / Landschaftsarchitekt*innen, Lehrer*innen und Pädagog*innen aus aller Welt drei Tage lang zusammenkommen, um zu lernen und bewährte Verfahren zu entwickeln und auszutauschen. 

National school grounds charity, Learning through Landscapes (LtL) is to host an international conference on outdoor learning and play in September 2020. In partnership with the International School Grounds Alliance, the event will feature practical workshops and sessions by outdoor learning and play experts from across the UK and beyond.

The International School Grounds Conference 2020 will see hundreds of school grounds designers, teachers and early years educators from around the world gather for three days of learning and developing and sharing best practice.  It takes place 24-26 September 2020.

>> Download Pressetext (englisch)

Mehr Informationen >> http://www.internationalschoolgrounds.org

Mehr Informationen >> https://ltl.zohobackstage.com/ISGA2020

Mehr Informationen >> www.ltl.org.uk

 


Das Werkstattgespräch „Außenräume und Freiflächen an Berliner Schulen“
fand am 20. Februar 2020 statt.

Werkstattgespräch Begrü8ng
Werkstattgespräch Begrüßung

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive werden in den nächsten Jahren viele neue Schulen gebaut, erweitert oder saniert. Der Berliner Landesbeirat Schulbau veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesgruppe Berlin/Brandenburg e. V. und „Grün macht Schule“ einen Fachtag zum Thema Schulhofqualität.

Das Werkstattgespräch gab Expert*innen und Fachplaner*innen Gelegenheit, die durchaus unterschiedlichen Belange im Hinblick auf eine pädagogisch sinnvolle und klimafreundliche Gestaltung der Berliner Schulhöfe miteinander zu diskutieren. Es sollten Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden, die dem Grundsatz zur Gestaltung schulischer Außenflächen der „Empfehlungen der Facharbeitsgruppe Schulraumqualität“ (siehe S. 48) entsprechen.

Vortrag von Stephan Riegger
Vortrag „ Anforderungen an Außenräumen und Freiflächen an Schulen"
AG „Wege zu grüneren Freiflächen an Schulen
AG „Wege zu grüneren Freiflächen an Schulen"

 

AG „Einflussmöglichkeiten und Methoden vorgeschalteter Beteiligungsverfahren
AG „Einflussmöglichkeiten und Methoden vorgeschalteter Beteiligungsverfahren"
Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Ergebnisse der Arbeitsgruppen

Die Standards für die schulischen Außenflächen sind nachzulesen in:
„Berlin baut Bildung. Die Empfehlungen der Facharbeitsgruppe Schulraumqualität, Band 1. Bericht“, Stand: April 2017, 3. Leicht überarbeitete Auflage, Herausgeber: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Seite 48 f.

Download der Broschüre >> „Berlin baut Bildung. Die Empfehlungen der Facharbeitsgruppe Schulraumqualität, Band 1. Bericht“ (siehe S. 48 f.: Standards für schulische Außenflächen - Grundsatz und Empfehlungen)
>> www.berlin.de/schulbau/konzept/schulraumqualitaet

Das neu erschienene Kartenset „Lebensraum Schulhof" von „Grün macht Schule“ gibt viele Anregungen, Tipps, Beispiele und Argumente für gute Schulhöfe. >> Aktuelles/Informationen

Download >> Flyer Werkstattgespräch