Reinhardswald-Grundschule

Friedrichshain-Kreuzberg


Der Schulhof der Reinhardswald-Grundschule in Kreuzberg ist ein gelungenes Beispiel für gute, nachhaltige Schulhofgestaltung. Nach Problemen mit den Bauausführenden und einer Bauunterbrechung ist der Schulhof heute beliebtes Ziel für Schulgemeinschaften, sich bezüglich der Schulhofplanung fort- und weiterzubilden.

Gefördert durch das Umweltentlastungsprogramm gelang es mit außergewöhnlichem Engagement der Schulleitung das Projekt Schulhof der gesamten Schulgemeinschaft und darüber hinaus den Eltern nahe zu bringen und alle für Beteiligung zu motivieren.

„Grün macht Schule“ entwickelte mit der Schulgemeinschaft gemeinsam ein Konzept, dass die große, ebene Betonfläche in eine grüne, kleinräumigere Oase in der Stadt verwandelte. Die Landschaftsarchitekten setzten das Konzept so um, dass die Schülerinnen und Schüler an den Bauarbeiten, Pflanzungen und der Herstellung von Ausstattungsgegenständen beteiligt werden konnten.

Highlights sind das Regenwassermanagement und seine Gestaltung als Bachlauf und Teich, der als Freilandlabor genutzt wird, ein Hecken-Labyrinth, das Hügelareal mit Tunnelröhren,  Sträuchern und Wassermatschareal und der Schulgarten.

Kunstprojekte der Schülerinnen und Schüler sind verteilt im gesamten Schulhofareal zu finden.

  • reinhardswald-grundschule1Reinhardswald-GS
  • reinhardswald-grundschule2Reinhardswald-GS
  • reinhardswald-grundschule3Reinhardswald-GS

Simple Image Gallery Extended