Gutenberg-Oberschule

Lichtenberg


Die Gutenberg Oberschule in Berlin Lichtenberg arbeitet seit vielen Jahren an der Umgestaltung des Schulhofes. Begonnen hat alles mit „Grün macht Schule“ und dem Bau eines Schülerpavillon durch die Schülerinnen und Schüler auf dem weitläufigen Gelände.

Durch die Förderung der Fa. Boing wurde es ein Jahr später möglich, das Schulhofprojekt fortzusetzen und unter Beteiligung der Schülerinnen und Schüler ein Konzept für den Schulhof zu entwerfen.

Im Anschluss an den bereits gebauten Pavillon wurden entsprechend des Konzeptes Betonplattenflächen entsiegelt und die Platten beim Bau eines Amphitheaters wieder verwendet. Einfriedungszäune wurden großzügig bepflanzt und es entstand eine kleine Parklandschaft, die von den Schülerinnen und Schülern geschätzt wird.

Nach der Sanierung des Schulgebäudes bauten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von „Grün macht Schule“ und einer Fachfirma eine Terrasse an der Mensa. Ein Jahr später wurde der Eingangsbereich der Schule gestaltet, ebenfalls mit Einsatz und großem Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Der Schulgarten der Gutenberg-Oberschule ist mittlerweile eine grüne Oase und die neue Überdachung einer kleinen befestigten Fläche stellt einen idealen Klassenraum im Freien dar.

Der Schulhof verändert sich von Jahr zu Jahr, je nach den zur Verfügung stehenden Mitteln und den Möglichkeiten der Schule. So wird die Einbeziehung auch neuer Schülerinnen- und Schülergenerationen ermöglicht, die mit kleinen Projekten ihre Umwelt positiv verändern.

  • 1gutenberg-oberschule-Vorher-1Gutenberg-Oberschule
  • 2gutenberg-oberschule-plan-2Gutenberg-Oberschule
  • 3gutenberg-oberschule-3Gutenberg-Oberschule
  • 4gutenberg-oberschule-4Gutenberg-Oberschule
  • 5gutenberg-oberschule-5Gutenberg-Oberschule
  • 6gutenberg-oberschule-6Gutenberg-Oberschule

Simple Image Gallery Extended